52.0 Tamburello

Tamburello ist ein traditionsreiches, italienisches Rückschlagspiel, das vor allem durch sein gleichnamiges, auf den ersten Eindruck ungewöhnlich anmutendes, schlägerartiges Spielgerät gekennzeichnet ist. Das kreisrunde, trommelartige Schlaggerät besitzt im Vergleich zu anderen Schlägern keinen Schaft und eine Schlagfläche, eine Art Nylonmembran, eine enorm harte Bespannung – das hundertfache (!) einer Tennisschlägerbespannung – mit der Wirkung eines Minitrampolins.

Das Erlebnis Turnfest in Göttingen wurde Austragungsort der „Deutschen Meisterschaften im TAMindoor®“, der Hallenversion des Rückschlagspiels Tamburello.

Es handelt sich um einen Mannschaftswettbewerb für Damen und Herren. Es gibt keine Altersbeschränkung. Teilnahmevoraussetzung ist eine Mitgliedschaft der jeweiligen Mannschaft in einem dem Deutschen Tamburello Sportverband (DTSV) angeschlossenen Verein. Auch Spielgemeinschaften von Mitgliedsvereinen sind zugelassen. Je Mannschaft müssen mindestens drei Spieler, höchstens können sechs Spieler gemeldet werden.