11.0 Wahlwettkampf

 

Der Vielseitigkeitswettkampf für alle ab sechs Jahren

Der Wahlwettkampf ist der klassische Vielseitigkeitswettkampf für alle Turnfest-Teilnehmer im Alter von sechs bis 99 Jahre. Aus den sechs Sportarten kann sich jeder einen Vierkampf in verschiedenen Schwierigkeitsstufen beliebig zusammenstellen, bei dem am Ende die drei besten Übungen in die Endwertung einfließen. Entsprechend der jeweiligen Neigungen absolviert jeder seine Lieblingsübungen. Am Schluss wird für die jeweilige Altersklasse eine Ergebnisliste erstellt, in der sich jeder Wettkämpfer mit unzähligen anderen Aktiven vergleichen kann. Die Vielseitigkeit bei der Auswahl der Disziplinen aus den verschiedenen Sportarten wird mit einem Bonus belohnt. Disziplinen, die den Aufgaben des Sportabzeichens gleichen, können zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens angerechnet werden. Teilweise werden im Rahmen des Wahlwettkampfes zusätzliche Übungen für das Sportabzeichen angeboten. Dies gilt insbesondere für die Sportarten Leichtathletik, Schwimmen und Rope Skipping.

Detailauschreibung WWK

pdf-Format

download

DTB-Eckwertetabelle

pdf-Format

download

Die Eckwertetabellen des DTB verschaffen einen guten Überblick. Genauere Informationen bietet das DTB-Aufgabenbuch „Wertungstabellen“ (Ausgabe 2008, zu beziehen über den DTB-Shop). Je nach Altersstufe gibt es allerdings für jede Disziplin eine Höchstpunktzahl, die aus der tabellarischen „Wettkampfübersicht“ zu entnehmen ist.

Beispiel: In der Altersstufe 12/13 kann beim Gerät- und Trampolinturnen maximal die Schwierigkeitsstufe P7 gewählt werden. Daraus ergeben sich höchstens 12 Punkte. Diese Höchstpunktzahl gilt für alle anderen Disziplinen auch.

WWK Sprunghöhen

pdf-Format

download

WWK Trampolinturnen

pdf-Format

download

WWK Aerobicübungen

pdf-Format

download

Disziplinen WWK

pdf-Format

download